Naziaufmarsch in Schwenningen verhindern!

miauSchon fünf Mal sind die Nazis und Rassist*innen von „SBH‐Gida“ und „Pegida‐Dreiländereck“ in Villingen aufmarschiert. Immer gab es vielfältige Gegenproteste. Nun kündigen sie an am Sonntag, den 29.März, in Schwenningen aufmarschieren zu wollen. Wir sagen STOPP!

Wir rufen dazu auf die Kundgebung der Nazis und Rassist*innen zu blockieren. Beteilige dich an den Protesten, gemeinsam werden wir den Nazis in Schwenningen unsere Solidarität, unseren Zusammenhalt und unsere Entschlossenheit entgegensetzen.

Kommt alle! Bringen wir gemeinsam einen vielfältigen und kreativen Widerstand auf die Straße! Wir werden die Stadt mit Leben füllen, lautstark demonstrieren und die Nazis blockieren. Dabei werden wir uns weder von der Polizei provozieren lassen, noch werden wir uns von unserem Vorhaben, die Kundgebung der rechten Hetzer*innen zu blockieren, abbringen lassen. Alle sind gefragt! Lass es nicht zu, dass sich Nazis in der Stadt breit machen und Alltagsrassist*innen aus allen Teilen der Gesellschaft hinter sich scharen.

Beteilige dich am 29. März an den Aktionen des zivilen Ungehorsams rund um den Muslenplatz
in Schwenningen.

Denn solange die Gegner*innen eines solidarischen und gleichberechtigten Zusammenlebens ihre Hetze auf die Straße tragen und versuchen ihren rückwärtsgewandten rassistischen Wahn zu verbreiten, werden wir nicht aufhören eines deutlich zu machen:
Rassismus und Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!

Kein Fußbreit den Faschist*innen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *