Rettet die Ortenauer Kliniken – Vortrag und Diskussion am 24. & 25.11

Wir sind ein breites Bündnis von engagierten BürgerInnen aus der Ortenau und wollen unser Klinikum mit seinen Standorten erhalten und wieder ausbauen. Dazu brauchen wir euch! Wir wollen mit euch über die Situation unserer Krankenhäuser diskutieren. Als Referent steht uns Manfred Fiedler* zur Verfügung, der Jahrzehnte in unterschiedlichen Funktionen im Krankenhaus gearbeitet hat und sich zudem für den Erhalt der Krankenhäuser einsetzt. Darüber hinaus wird ein Vertreter des regionalen Bündnisses einen Einblick in die heutige und zukünftige Situation der Ortenauer Kliniken geben. Unter anderem sollen Fragen diskutiert werden, wie:

Was bedeutet Wirtschaftlichkeit für Klinik, Personal und Patienten?

Was sind Fallpauschalen, und wie wirken sie sich aus?

Wie könnte Gesundheitsversorgung in Zukunft aussehen?

Modell Landrat → Agenda 2030 → ?????

Über diese und weitere Themen wollen wir gemeinsam mit euch diskutieren. Hierzu laden wir, am 24.11.2017 um 18:30Uhr ins linke Zentrum R12 in Offenburg (Rammersweierstraße 12) und am 25.11.2017 um 16:00Uhr in den Landgasthof Schwarzwald (Alte Landstraße 3) 77723 Gengenbach ein.

*Manfred Fiedler, arbeitete jahrzehnte in Unterschiedlichen Funktionen im und am Krankenhaus:

wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Sozialpolitik und öffentliche Wirtschaft in Bochum mit Schwerpunkt Gesundheitsökonomik, Krankenhausbetriebslehrer sowie Energiewirtschaft, Referent für Gesundheitspolitik und Arbeitsschutz bei der Gewerkschaft ÖTV (heute VerDi), zweiter Geschäftsführer eines öffentlichen Krankenhauses der Maximalversorgung, zuständig für das operative Geschäft (Geschäftsführung Personal, Pflege und Medizin, inkl. Aus-, Fort- und Weiterbildung, sowie Servicegesellschaft) heute: Autor und freier Wissenschaftler

Lassen wir nicht zu, dass der Kreistag unsere Krankenhäuser schließt und das Personal noch weiter gestresst wird! Wir fordern deshalb:

– Erhöhung der Kreisumlage – Gute Gesundheit braucht eine gute Finanzierung

– Anhebung des Pflegschlüssels – Gute Versorgung der Patienten statt Personalabbau

– Ausbau der wohnortnahen Gesundheitsversorgung – Keine Schließungen

– Rückkehr zur Bezahlung des realen Behandlungsaufwands – Abschaffung der Fallpauschale

– Volle Finanzierung der Investitionskosten – Die Landesregierung muss ihrer Verantwortung nachkommen

– Daseinsversorgung statt Profitgeschäft – Rückkehr zum Verbot der Gewinnorientierung im Krankenhausbereich

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *