Abgefüllt und abgezockt! Wie unser Wasser zur Ware wird.

Die aktuelle Veranstaltungsreihe der Linksjugend [’solid] Rottenburg möchte auf die Abgefüllt und abgezockt Plakat Impressum grglobalen Auswirkungen neoliberaler Politik im Bereich des wichtigsten Lebensmittels der Welt – des Wassers – aufmerksam machen. Als Auftaktveranstaltung dient die Filmvorführung des Dokumentarfilms „Bottled Life“ am Montag, den 23. Januar ab 18.00 Uhr im Kino Waldhorn zum reduzierten Eintrittspreis.

Am Donnerstag, den 09. Februar findet dann eine interaktive Infoveranstaltung ab 20.00 Uhr im AWO-Heim (St. Moriz Platz 7) über unser Rottenburger Trinkwasser und die Folgen des Konsums von abgefülltem Flaschenwasser statt. Neben der Bundestagsabgeordneten Heike Hänsel (Die Linke) ist mit „Viva con Agua“ ein weiterer prominenter Partner vertreten, sodass für ein kurzweiliges Program gesorgt ist.

Abschließend wird an einem dritten Termin eine Führung durch das Rottenburger Wasserwerk Bronnmühle angeboten, zu der man sich bei den beiden vorhergehenden Veranstaltungen anmelden kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.