Wir protestieren gegen das Militär-Advent-Konzert am Dienstag, 5. Dezember 2017, um 18 Uhr, in Bad Cannstatt, Evang. Lutherkirche

Viele Menschen fragen sich: Wie passt die Botschaft vom „Frieden auf Erden“ mit Image-Werbung für das Militär zusammen? Was hätte Jesus dazu gesagt, dass in seinem Haus Militärkonzerte veranstaltet werden? Laut Bundeswehr-Website sind solche Konzerte eine „Brücke zwischen Bundeswehr und Bevölkerung“. Die Absicht: Die Schönheit der Musik und die besondere Atmosphäre der Kirche sollen sich auf die Bundeswehr übertragen. Weihnachtliche Melodien und Gefühle werden für die Bundeswehr-Image-Werbung benutzt. Erinnern wir uns an zwei Weltkriege! Erinnern wir uns an die Fliegerangriffe! Setzt die Kirche dennoch weiterhin auf Rüstung und Militär? Ausgeblendet werden die Gräuel des Krieges. Ausgeblendet wird die Mitschuld unseres Landes an den Kriegen: Waffenexporte, Umweltverschmutzung, Außenhandelspolitik. Ausgeblendet werden die enormen Kosten: 39 Mrd. Euro pro Jahr. Dieses Geld sollte man besser in soziale Projekte und zivile Konfliktlösungen investieren! Unsere Proteste beginnen um 18 Uhr. Waiblinger Str. 50, Cannstatt, Haltestelle Uff-Kirchhoff.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *