Aus Liebe zur Stadt – Frühlingsfest auf der B14

Wir laden am Sonntag, 18. März 2018, ab 14 Uhr, herzlich ein zu einem “Frühlingsfest auf der B14 – für saubere Luft und Spaß an der Stadt” mit Kundgebung und Demonstrationszug. Die B14 wird dafür von 14 bis 16 Uhr zwischen Oper und Landtag für den motorisierten Verkehr gesperrt.

Seit Jahren leiden die Menschen in Stuttgart, besonders auch die Kinder, an den krankmachenden Folgen von Feinstaub, Stickoxiden und Lärm durch zu viel Autoverkehr. Den politischen Verantwortlichen in Bund, Land und Stadt ist es bis heute nicht gelungen, die Bevölkerung zu schützen. Geschützt wird vielmehr die Autoindustrie, die allein schon durch den Einbau der vorhandenen Technik viel für bessere Luft tun könnte.
Mit unserer Aktion wollen wir Druck machen, damit nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts endlich wirksame Maßnahmen zum Schutz der Menschen in Stuttgart ergriffen werden.

Unsere Initiative „Einmal im Monat Autofrei“ auf der B14 will erfahrbar machen, welche Lebensqualität in unserer Stadt möglich ist, wenn wir aus einer autogerechten Stadt eine menschengerechte Stadt machen. Dazu wird es auf der B14 Musik, Spiel und Information für Jung und Alt geben.

https://www.facebook.com/events/204723516930249/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *