#Hausbesetzung in #Stuttgart-#Heslach #Ermittlungen gegen drei #Stadträte – #Solidarität mit Luigi Pantisano, Tom Adler und Hannes Rockenbauch. Alle drei gehören der Fraktionsgemeinschaft SÖS LINKE PluS im Gemeinderat an.

Dazu erklärt Sven „Gonzo“ Fichtner, Sprecher der Linksjugend [‘solid] Stuttgart: „Wir bekräftigen nochmals: Das wahre Verbrechen besteht darin, Häuser und Wohnungen für Spekulationen dem Wohnungsmarkt zu entziehen und Menschen auf die Straße zu setzen. Der Widerstand gegen den Leerstand in Stuttgart ist uneingeschränkt gerechtfertigt: Das schließt die Besetzung und das vor Ort informieren ein.“

Fichtner weiter „Wir fordern die sofortige Einstellung aller Ermittlungsverfahren. Wir rufen alle dazu auf, solidarisch zu sein, weitere Solierklärungen zu schicken und das Thema in die Gesellschaft und Stadtteile hineinzutragen.“

Stuttgart, 14.08.2018
Linksjugend [‘solid] Stuttgart

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *