Kontakt / Impressum

Kontakt

E-Mail: stuttgart@linksjugend-solid-bw.de

Über den Postweg:

Linksjugend [‘solid] Stuttgart c/o DIE LINKE. Stuttgart
Falkertstraße 58
70176 Stuttgart

Facebook: https://www.facebook.com/solidstuttgart

Twitter: https://twitter.com/solidstuttgart

Instagram: https://www.instagram.com/linksjugendsolid_stuttgart

und ökologisch!


 

Impressum

Linksjugend [‘solid] Stuttgart c/o DIE LINKE. Stuttgart

Falkertstraße 58
70176 Stuttgart

E-Mail: stuttgart@linksjugend-solid-bw.de

Dieses Impressum gilt auch für die Facebookseiten:

https://www.facebook.com/solidstuttgart

https://www.facebook.com/DIE.LINKE.SDS.Stuttgart

Dieses Impressum gilt auch für den Twitter-Account:

https://twitter.com/solidstuttgart

Dieses Impressum gilt auch für den Instagram-Account:

https://www.instagram.com/linksjugendsolid_stuttgart

 

Info Notizen auf Facebook

Für den Inhalt der einzelnen Notizen sind die jeweils benannten Autoren verantwortlich. Die Inhalte der Notizen spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der gesamten Linksjugend [‘solid] Stuttgart wieder. Alle hier bereitgestellten Informationen dienen lediglich Informationszwecken sowie Zwecken der Meinungsbildung.

https://www.facebook.com/solidstuttgart/notes/

 

1. Inhalt des Onlineangebotes
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen, bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Autoren behalten es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Sofern auf Verweisziele (“Links”) direkt oder indirekt verwiesen wird, die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Autoren liegen, haften diese nur dann, wenn sie von den Inhalten Kenntnis haben und es ihnen technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Für darüber hinausgehende Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Diese Einschränkung gilt gleichermaßen auch für Fremdeinträge in von den Autoren eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten.

3. Urheberrecht
Die Autoren sind bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihnen selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten.

Bildrechte

Eine Vervielfältigung oder Verwendung der Bilder aus dem Internetinformationsangebot der Linksjugend [‘solid] Stuttgart in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Einwilligung der Linksjugend [‘solid] Stuttgart nicht gestattet. Bitte richten Sie Ihre diesbezüglichen Anfragen per E-Mail.

4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

csm_solid_535_7453636180

One comment

  • Jörgen Scheller

    Hallo allerseits, Hallo.Gonzo
    mir ist die Don’t melt our future- Demo vom.letzten Jahr noch in guter Erinnerung. Dieses Jahr ist der vermutlich erneut erfolglose Weltklimagipfel in Lima. Weltweit werden die Menschen deswegen schon traditionell, aber in die Zukunft gerichtet, auf die Straße gehen. Auch in Stuttgart gibt es erste Initiativen. Wir von den Unterstützern der Umweltgewerkschaft wollen Demo oder Kundgebung anmelden. Das aber gerne auch abstimmen. KUS lädt zu einer Vorbereitung. Sie schreiben: ” hallo,

    der Weltklimatag ist am 06.12. anlässlich der Klimakonferenz in Lima.
    Eine AG des KUS (Klima-und Umweltbündnis Stuttgart) bereitet diesen mit
    einer kleinen “Theater”aktion.

    Willkommen sind alle, die am Weltklimatag ebenfalls aktiv werden wollen.
    Man kann entweder bei der KUS-Aktion “Klima retten – Kohle abschalten”
    (Eisbär – Kohlekonzerne zerstören dessen und unsere Lebensgrundlagen –
    für Energiewende sofort) oder mit eigenen Aktionen mitmachen.
    Beim KUS-Treffen am 18. Nov. (19.00 Uhr, Jugendhaus Mitte, 2. Stock
    Tagungsraum) können wir als ersten Punkt die genauen Absprachen treffen.
    Herzlich willkommen!”
    Kommt zahlreich. Schickt weitere Ideen für den 6. hier über den Verteiler.
    Gruß, Jörgen Scheller, Umweltgewerkschaft und IG Metall- Vertrauensmann bei Daimler UT

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *