Aktion zum Hambi

Wie geplant fand auch alles statt. wir hatten gemeinsam mit attac und deren Weltkugel (auf den Bildern nicht zu übersehen) unseren Infostand. Daneben waren zahlreiche handgemalte Schilder mit den Begriffen von Ende Gelände aufgestellt. Wir halten das was RWE in den letzten Monaten und Wochen im Hambi getan hat für nicht tragbar und zum Glück sahen das die meisten Haller*innen ebenso, wir erhielten sehr viel zuspruch für die Aktion und auch einen kruzen Bericht im Haller Tagblatt. Also eine gelungene erste Aktion.

Auch zuspruch gab es von Wolfgang Kämmerer, dem Sprecher der ökologischen Plattform der LINKEN, laut seinen Worten ist es wichtig, dass Leute für eine neue Klimapolitik demostrieren und somit Druck auf die Regierung ausüben. Gerade auch weil im Jahr 2016 die Ziele für den Ausbau erneuerbarer Energien so massiv gesenkt wurden, dass es noch über 100 Jahre (!) dauern würde um eine Komplettversorgung damit zu garantieren. Daher muss hier schnell ein Wandel her und für den diesen Wandel war auch unsere Aktion.

Der Vortrag selbst war für einen Samstagabend mit Länderspiel gut besucht und es gab eine längere Diskussion am Ende.

Als linksjugend möchten wir uns bei allen die da waren und uns geholfen haben bedanken und auch bei Wolfgang Kämmerer, der extra aus Stuttgart gekommen ist um uns über dieses Thema zu informieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.