Migration is not a crime!

Benachteiligung aufgrund der Herkunft? Freiheitsberaubung und Deportation? Alltag in der BRD, auch in Ba-Wü.

Lasst uns dagegen und für globale Bewegungsfreiheit & antinationale Solidarität demonstrieren!

 

Demonstration
Samstag, 27.05.2017
14 Uhr, Friedrich-Ebert-Platz

 

Mehr Info:

http://www.beobachternews.de/2017/05/23/space-fordert-gleiche-rechte-fuer-alle/
https://www.facebook.com/events/423850544646957

Tag der Befreiung

Am 8. Mai 1945 kapitulierte die Wehrmacht, deshalb ist dieser (oder der folgende) Tag in vielen europäischen Ländern ein Feiertag, bspw. in Frankreich, Russland, Ukraine, Polen. In Deutschland leider nicht.

Um auf diesen Missstand und den Tag allgemein aufmerksam zu machen, waren wir deshalb von 14-18 Uhr am Bismarckplatz mit einem Infostand vertreten.

Flyer (CC0):

Read more

Zusammen Kämpfen – zusammen feiern!

EDIT: War schön. Danke an die Veranstalter*innen & Teilnehmer*innen.

Bericht von Beobachter News: http://www.beobachternews.de/2017/05/03/kein-platz-fuer-voelkische-gesinnung/

 

Heute findet auf dem Uniplatz ab 18 Uhr das antifaschistische Straßenfest statt. Kommt vorbei, es gibt Livemusik, Redebeiträge, Essen, Trinken uvm.

 

Detailinfo: https://aihd.noblogs.org/post/2017/04/12/30-4-antifaschistisches-strassenfest/

Unsichtbare Mauern

Demo am 29.04.2017, 14h, HD StadtbüchereiEDIT: super Wetter, reibungsloser Ablauf, 230 Demonstrant*innen, 40 Cops. Danke an alle, die da waren, und an alle, die mitgeplant haben! Wir kämpfen weiter für freie Bildung & gegen Kapitalismus.

Ba-Wüs grün-schwarze Landesregierung möchte Studiengebühren einführen: 650€ für Zweitstudierende und 1500€ für internationale Studierende (entspricht in etwa Nicht-EU-Bürger*innen) pro Semester. Das Landesparlament wird im Mai darüber abstimmen.

Bildung sollte weder Ware noch Privileg sein. Kommt auf die Straße, gemeinsam für freie Bildung!

weitere Infos: http://www.buntebildung-freiebildung.de/

 

« Older Entries