Diverse Texte

TextFist
Hier versammelt findet ihr einige Texte zu diversen Themen. Es handelt sich um Themen, über die wir diskutiert haben oder Texte die wir selbst (oder andere Teile unseres Jugendverbands) ausgearbeitet haben.

Keine der Texte beansprucht Vollständigkeit. Diese Texte sollen dazu anregen sich kritisch mit Sachverhalten auseinanderzusetzen und eigene Meinungsbildung zu fördern.

Programm der Linksjugend[‘solid]

Hier findet ihr unser Programm. Es bietet ein Überblick über uns und unsere Ideen. Dabei wird geschildert wer wir sind, woher wir kommen und was unsere Kritik an der herrschenden Weltordnung ist. Dem werden konkrete Themen zu den wir uns äußern wollten angeschlossen. Diese sind: Kapitalismus & Globalisierung, Kein Fußbreit dem Faschismus – Rassismus entwurzeln, Bildung, Demokratisierung & Freiheit & Selbstbestimmung, Konsequent gegen Krieg – eine friedliche Welt ist möglich, Lohnarbeit, Medien und Kultur, Ökologie und Klimaschutz, Internationalismus, Gender, Menschenrechte.

Kein Komminismus ist auch keine Lösung! (Reader)

Mit diesem Reader haben wir versucht, so korrekt und vollständig wie möglich den größten Mythen, Vorurteilen und Gegenargumenten zum Thema Sozialismus/Kommunismus zu begegnen. Neben einer kurzen beschreibung des Kapitalismus und eine kleine überlegung, wie eine andere Gesellschaft aussehen könnte werden in diesem Reader die üblichen Argumente gegen den Kommunismus/Sozialismus genauer auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft.

Grundlagen der Kapitalismusanalyse und -kritik (Reader)

Diese Textsammlung wurde von unserem Vorgängerverband mit dem Ziel zusammengestellt, “Neueinsteiger*innen” den Zugang zu linker Gesellschaftskritik zu erleichtern. Die Texte, die ihr in diesem Heft findet, sind unserer Ansicht nach geeignet, sich dem Thema Kapitalismusanalyse zu nähern. Wir haben versucht, eine halbwegs ausgewogene Mischung aus Klassikern und Sekundärliteratur zu finden. Wer sich tiefer mit dem Kapitalismus beschäftigen will sei dieser Einstieg nur zu empfehlen!

Block Facism! (Reader)

Auf knapp 40 Seiten wird hier die Geschichte des Faschismus dargestelt und weiterführende Überlegungen dazu angestellt. Den größten Teil macht dabei die Analyse rechten und faschistischen Gedankenguts in unserer heutigen Gesellschaft. Worauf dann der wichtigste Teil des Readers folgt: Was können wir dagegen tun? Wie sieht eine effektive antifaschistische Praxis aus?

Fair Trade (Reader)

Dieser Reader ist entstanden, weil wir den Welthandel in seiner jetzigen Form unerträglich finden. Darin wird das Konzept “Fair Trade” beschrieben, genauso wie die Ausbeutung im Welthandel dargelegt wird. Mit den Standards von Fair Trade zeigt dieser Reader das im Welthandel nicht unbedingt ungerecht gespielt werden muss. Außerdem zeigen wir, dass bewusster Konsum auch in der BRD möglich ist.

Einleitung zur Religionskritik (Reader)

Die Kritik der Religionen ist die Voraussetzung für alle anderen Kritiken. Das bedeutet, dass wir erst religiöses Bewusstsein als ein Bewusstsein entlarven müssen, das uns vom Erkennen gesellschaftlichen Übels abhält, bevor wir diese überwinden können. Die Kritik der Religionen ist somit eine zwingende Voraussetzung für eine antikapitalistische, antirassistische und antisexistische Kritik. Dieser Reader soll einen Beitrag dazu leisten, eine Diskussion über die Kritik der Religionen lebendig zu halten. Dafür bietet er verschiedene kurze Einführungstexte zu unterschiedlichen Themen.

Basisgruppenhandbuch

In unserem Basisgruppenhandbuch wird beschrieben, wie ihr eine eigene Basisgruppe aufziehen könnt. Dabei geben wir Tipps für eine erfolgreiche politische Praxis. Obwohl das ganze sich auf Basisgruppen der Linksjugend[‘solid] bezieht sind die Konzepte und ratschläge darin hilfreich für allerlei Linke gruppen die gemeinsam was erreichen wollen.

Bildungsstreik (Reader)

Im Jahr 2009 kam es in Baden Württemberg zu einen von Studierenden und Schüler*innen organisierten Bildungsstreik. Dieser Bildungsstreik war für viele der Anfang ihrer politischen Arbeit und für viele “alte Hasen” ein Zeitpunkt der Hoffnung. Da immer wieder auf den Bildungsstreik bezug genommen wird, gibt es hier den damals aktuellen Reader. Darin wird klar, was der Bildungsstreik eigentlich wollte und einiges der aktuellen Bildungspolitik bezieht sich auf die Ereignisse von 2009.

G8 – Lebe den Widerstand (Reader)

Von unserem Vorgängerverband zum G8 Gipfel in Heiligendam 2007 herausgegeben, beschäftigen sich diese Texte mit den G8 Staaten. Ihre Struktur, der globale Freihandel, die Rolle der World Trade Organisation, Migration, Militarisierung und der Klimaschutz sind alles Themen die damals wie heute für die G8 aktuelle sind und deswegen hier analysiert werden.

<Zurück zur Startseite>

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *